Erlebniswelt

Auf unserem Hof gibt es viele Aktivitäten für Groß und Klein und es ist uns ein besonderes Anliegen, einen bewussten Umgang mit Tieren und Natur zu vermitteln. Für die Kleinen haben wir Programme entwickelt, bei denen sie das Hofleben entdecken und mit uns und unseren Tieren zusammenarbeiten. Für die Erwachsenen bieten wir Hofführungen und kulinarische Veranstaltungen, die Sie privat oder als Firma buchen können.

Kindergeburtstage

Immer in Absprache, nach Jahreszeit und Interesse des Kindes, stellen wir mit Ihnen den Geburtstag Ihres Kindes zusammen. Nach einer persönlichen Begrüßung starten wir einen ausführlichen Rundgang über unseren kleinen Hof und stellen all unsere zwei- und vierbeinigen Mitbewohner vor. Die Kinder werden selber mit anpacken, ertasten, streicheln und füttern. Dabei wird den Kindern altersgemäßes Wissen vermittelt. Zum Abschluss gibt es ein kleines Quiz.

Der Spiele-Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurz, deswegen haben wir eine Auswahl an Spielen vorbereitet:

Schubkarrenwettlauf
Dosen werfen
Gummistiefelweitwurf
Sackhüpfen
Eierlaufen
Zicklein streicheln
Bogenschießen
Ritterspiele

Im Winter bieten wir auf dem Hof eine geheimnisvolle Schatzsuche mit Taschenlampe an.

Je nach Alter und Interesse können einzelne Spiele ausgewählt werden. Wir decken für die Kinder eine lange Geburtstagstafel im Stall ein. Bitte bringen Sie die Kaltgetränke, Kuchen, Snacks, Geschenke und jede Menge gute Laune mit.

Teilnehmer:
bis zu 10 Kinder, bei größeren Gruppen auf Anfrage
Kosten:
190
Dauer:
2,5 Stunden

Bei Kindern unter 8 Jahren ist aufgrund der Aufsichtspflicht eine Begleitperson erforderlich. Zweite Begleitperson frei. Bitte denken Sie an wetterfeste und angemessene Kleidung. Bei Schäden übernehmen wir keine Haftung.

Ferienprogramm auf dem Hof

Fünf Tage Spiel, Spass und Lernen - ein kleines Ferien-Abenteuer auf dem Hof. Wir haben ein vielseitiges Programm zusammengestellt, bei dem sich Tiere und Kinder begegnen und das Hofleben näher gebracht wird. Jeden Tag widmen wir uns einem anderen spannenden Tier und Thema. Gemeinsam sind wir draußen und lernen die Hoftiere besser verstehen, pflegen sie und schauen auch mal in den Garten. Und damit uns die Kräfte nicht verlassen, ist für Verpflegung gesorgt.

1. Tag: Spielerisches Kennenlernen von Mensch und Tier. Hofregeln verstehen

2. Tag: Eseltag mit Striegeln, Versorgen, Schmusen und schönem Eselspaziergang

3. Tag: Ziegentag mit Erklärungen rund ums Ziegenleben inkl. Streicheln und Füttern

4. Tag: Naturtag mit Gärtnern im Gemüsegarten und Kräuterkunde

5. Tag: Überraschungs- und Abschlusstag

Altersgruppe:
6 - 14 Jahre
Termine 2022:
Sommerferien: 3./ 4./ 6. Woche und Herbstferien 2. Woche; jeweils 9 bis 14 Uhr
Termine 2023:
Osterferien: 2. Woche
Kosten:
220€ pro Kind inkl. Mittagessen, Snack, Getränke

Bauernhoftag mit Eseln

Wir lernen spannende Sachen über die Langohren. Woher stammen sie? Wann tragen sie die Ohren nach hinten? Oder warum sie tatsächlich gar nicht störrisch sind. Eigenthändig werden die Esel gepflegt und gestriegelt. Ein gemeinsamer Spaziergang darf auch nicht fehlen. Am Ende gibt es eine spannende und weise Eselvorlesegeschichte.

Altersgruppe:
6 - 12 Jahre
Termine 2022:
16. und 23. Januar, je 11 bis 14 Uhr
Kosten:
30€ pro Kind

Landkinder

Im Frühjahr sind die ersten Zicklein da und unser Landkinderprogramm für alle Kinder ab 5 Jahren ist zurück. Wir schauen uns die Tiere genau an: Geschlecht, Gesundheitszustand, Versorgung, warum ist die Mutter-Kind Bindung so wichtig, was ist die Biestmilch und warum und wofür klebt der Speichel so besonders? Auch lernen wir die Körpersprache der Tiere verstehen. Gleichzeitig setzen wir auch die ersten Samen in die Vorzugstöpfe. Jeden Monat wird beobachtet, gepflegt, pikiert und ins Gewächshaus gepflanzt. Die Früchte (Paprika, Gurke oder Tomate, je nach Wahl) werden geerntet und zu Hause verspeist. Auch die Milch wird verarbeitet - was kann man alles aus ihr herstellen? Und die täglich anfallenden Arbeiten, wie Fütterung, Tierpflege und Reinigung werden begleitet. Akkubohrer und Schrauben werden unsere ständigen Begleiter sein, denn es gibt immer was zu reparieren.

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung, Liebe zum Tier und zur Natur, sind Voraussetzung.

Altersgruppe:
ab 5 Jahre
Termine 2022:
Januar - Mai (5 Termine)
15.1., 19.2., 26.3., 23.4., 21.5.
 
Juni - Oktober (5 Termine)
18.6., 16.7, 20.8, 17.9., 15.10
Uhrzeit:
10 - 13 Uhr
Kosten für 5 Termine:
189,- pro Kind
(ab dem 2. Geschwisterkind €149,-)

Ziegen-Yoga

Ziegen-Yoga mit der Bornheimer Yogalehrerin Scharka. Ein tierisches Erlebnis für Yoga-Neulinge und Profis. Je nach Wetter und Saison sind wir draußen auf der Weide oder in der Scheune. Machen Sie mit - die Ziegen freuen sich schon!

Buchung:
über den Webseiten-Button
Dauer:
ca. 60 Min.
Kosten:
35 p.P.

Gutscheine können vor Ort erworben werden.

Hofführungen

Wir bieten exklusive Hofführungen für Jedermann. Egal ob für Betriebe, Schulen oder Kindergärten, ob zur privaten Geburtstagsfeier oder zum Familientreffen - Kommen Sie zu uns auf den Hof, schauen Sie hinter die Kulissen und erfahren wie es sich auf unserem Hof lebt, welche Tiere bei uns wohnen und wie wir unseren Käse herstellen. Umfang und Ablauf richten sich nach Altersgruppe und Anlass. Lesen Sie hier unten mehr.

Anmeldung unter info@ziegenhof-roesberg.de oder über unser Kontaktformular.

Betriebsausflug, Geburtstagsfeier oder Lehrerausflug

Nehmen Sie an einer ca. 1-stündigen Hofführung mit Geschichten aus unserem Ziegenhofleben teil. Wir vermitteln dabei Wissenswertes über die Ziege und unsere Käseherstellung.

Zum Schluss verwöhnen wir Sie mit einer leckeren Ziegenkäse-Kostprobe.

Kosten:
25 p.P., mind 10. Personen oder 250€
Inklusive:
Hofführung
Kaffee, Tee
Brot/Baguette
Käsespezialitäten

Auf Wunsch kann auch Kuchen bestellt werden. Sprechen Sie uns einfach an.

Kindergärten / Schulklassen

Wie fühlt sich eine Ziege an? Wie weich sind die Federn eines Huhns wirklich? Wo kommt eigentlich der Käse her? Wir bieten Kindern die Möglichkeit dies selbst herauszufinden.

Bei uns können die Kinder unsere Tiere anfassen, streicheln und Fragen stellen.

Aber nicht nur das Anfassen gehört zum Programm. Gemeinsam füttern wir unsere Tiere. Wer sich traut, kann die Tiere aus der Hand fressen lassen und auch mal ein Zicklein oder Huhn auf den Schoß nehmen.

Außerdem lernen wir was Tierhaltung bedeutet und wie Käse wirklich hergestellt wird.

Termine und Kosten nach Rücksprache.